Evangelische Jugend Pfalz

 

Linksammlung:
Evangelische Jugend Otterbach / Lauterecken
Evangelische Jugend Pfalz
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland

Evangelische_Jugend_Pfalz_Logo

Durch Lebensfreundlichkeit werben – Die Ev. Jugend im Kreis Kaiserslautern

Die Ev. Jugend ist einer der größten Jugendverbände in Deutschland.
Sie wird im Kreisjugendring durch die Ev. Jugend Otterbach vertreten.
Als großer Verband verfügen wir über eine hauptamtliche Mitarbeiter/innen-Struktur. Dies ermöglicht es, dass die Geschäfte der Ev. Jugend im Dekanat an Alsenz und Lauter zurzeit durch die Ev. Jugendzentrale Otterbach/Lauterecken von beruflichen Mitarbeiterinnen wahrgenommen werden.

1. Die Verbandsstruktur:
Die Ev. Jugend Otterbach ist der regionale Jugendverband der Ev. Jugend unter dem Dach der Landeskirche. Hauptamtlich und ehrenamtlich Mitarbeitende gestalten gemeinsam das Angebot des Verbandes. Auf allen Entscheidungsebenen haben Jugendliche die Mehrheit. Besonders stolz sind wir darauf, dass 90% unserer Ehrenamtlichen Jugendliche zwischen 14 – 26 Jahren sind.

2. Aufgaben und Ziele:
Die Angebote Ev. Jugend umfassen eine große Bandbreite. Sie reichen vom klassischen Kindergottesdienst bis zur Mitarbeit bei Großevents wie beispielsweise das Jugendfestival Freiträume in Kaiserslautern.
Unsere Angebote sind meist nicht im klassischen Sinne missionarisch. Sie werben mit der Lebensfreundlichkeit Gottes. Ziel ist es, durch ein breites Angebotsspektrum möglichst viele Kinder und Jugendliche anzusprechen und ihnen Gelegenheiten zu eröffnen mit sich, Gott und der Welt auseinanderzusetzen. Wichtig ist uns dabei, dass Kinder und Jugendliche in ihrer ganzen Persönlichkeit im Mittelpunkt stehen und mit allen Sinnen angesprochen werden. Sie entscheiden welches unserer Angebote sie wahrnehmen, wie weit sie sich einlassen und wie sie das Erfahrene in ihre Lebenswirklichkeit einbauen. Auf diesem Hintergrund sind unsere Angebote an der Lebenswirklichkeit und den Bedürfnissen unserer Kinder und Jugendlichen orientiert. Was wollen und was brauchen Kinder und Jugendliche für ihr Leben und wo kann sie die Botschaft unseres lebensfreundlichen und lebensbejahenden Gottes bei ihrer Suche nach dem Sinn des Lebens unterstützen.
Da wir uns als Begleiter und Gelegenheitsgeber in diesem Prozess verstehen, sind unsere Angebote nicht nur faktisch für jeden offnen.

3. Die Angebotsstruktur:
Die unterschiedlichen Organisationsebenen erfordern unterschiedliche Angebotsstrukturen.
Während in den Gemeinden im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit u.a. Kinderkirchentage oder Konfirmandenarbeit den größten Teil ausmachen, dominieren auf Dekanats- und Landesebene Projekte und Events. Gemeinsam planen Hauptamtliche und Ehrenamtliche Projekte wie unser jährliches Konfirmandenfußballturnier, die Kinderbibelwoche oder die Mittelaltercamps in den Sommerferien. Die Durchführung wird häufig von den ehrenamtlich Mitarbeitenden selbständig oder aber in Kooperation mit den beruflichen Mitarbeitenden vorgenommen.
Neben den pädagogischen Angeboten versteht sich die Evangelische Jugend immer auch als Interessenvertretung für alle Lebensbereiche von Kindern und Jugendlichen.
In diesem Rahmen engagieren wir uns u.a. im Kreisjugendring.

Kommentare sind geschlossen.